Meeresfruechte Paella rezept

Zutaten:

  • 400 gr. Bomba Rundkornreis
  • 200gr. Schweinefleisch
  • ½ Hähnchen
  • 200gr. Tintenfisch
  • 12 Miesmuscheln
  • 200gr. Venusmuscheln
  • 12 Garnelen
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 1 grüne Spitzpaprika, ½ rote Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Glas Extra Natives Olivenöl
  • Safran, Pfeffer, Salz, Petersilie, Wein
  • Brühe (wo die Miesmuscheln gekocht sind, zweimal die Menge des Reises,)
  • Zubereitung: 30 min
    Fertig:1 Std.

  • Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung:

Fangen Sie die Paella damit an, ein halbes Glas extra natives Olivenöl in die Paella-Pfanne zu
gießen. Schneiden Sie die rote Paprika in Streifen, braten Sie diese leicht an und nehmen Sie
sie aus der Pfanne (heben die Paprika auf einem Teller beiseite auf). Hacken Sie den Knoblauch
und die grüne Spitzpaprika und braten Sie diese im selben Öl bei schwacher Hitze an. Wenn das
Gemüse leicht gekocht ist, werden die geschälten und gehackten Tomaten hinzugefügt. Dies ist
das “sofrito”.

Kochen Sie die Miesmuscheln bis sie sich ein wenig öffnen und heben Sie diese für die spätere
Dekoration auf.

Dann werden das Schweine- und Hühnerfleisch zum ‘sofrito’ dazu gegeben (alles in kleine Stücke
geschnitten und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt) bis es zart gebraten ist. Fügen Sie nun
den in Ringe geschnittenen Tintenfisch dazu. Danach die Venusmuscheln.

Wenn die Zutaten der Paella fast fertig gebraten sind, vermahlen Sie in einem Mörser den Safran,
Pfeffer & Salz, Knoblauch, Petersilie und trockenen Weißwein (eventuell auch Paprikapulver)
und fügen Sie diese Sauce der Paella hinzu. Warten Sie ein wenig bis alles gut vermischt ist
und geben Sie den Reis unter Rühren dazu. Gleich danach kommt die Brühe hinein (zweimal die
Menge des Reises). Nun muss man alles abschmecken, um eventuell noch etwas dazu zu fügen.

Wenn alles in Ordnung ist, kommt die Dekoration dran: die Venusmuscheln, Garnelen und rote
Paprika werden auf der Paella verteilt. Danach wir nicht mehr umgerührt!
Lassen Sie es nun für 5 Minuten kochen.

Reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie es für 10 Minuten köcheln.
Die letzten 5 Minuten sollte man das Feuer ausstellen und die Paella mit Alufolie und einem
Küchentuch abdecken, um diese so nocheinmal ziehen lassen, bevor man sie serviert.
Guten Appetit!

die ricthige paella pfanne

DIE RICHTIGE PAELLAPFANNE. ALLES, WAS SIE WISSEN MÜSSEN.

Eine der am häufigsten gestellten Fragen, sowohl von unseren Teilnehmern an den Paella Kochkursen in Málaga als auch von den Lesern unseres Blogs, ist die Frage nach dem besten Behälter oder der besten Paellapfanne. Aus diesem Grund haben wir den folgenden Leitfaden zusammengestellt, in dem wir detailliert beschreiben, welche Arten von Paellapfannen es gibt, wann man sie jeweils nutzt und wo man sie außerhalb Spaniens kaufen kann.

Ähnliche Beiträge

Melde dich für Newsletter von SFS an!

Rezepte, letzte Foodie News aus Spanien, Insidertipps und spezielle Rabatte auf unsere Food Touren und Kochkurse!

Du kannst diese Einwilligung jederzeit mit einem Klick widerrufen und Dich aus dem Newsletter austragen